Vorbestellung

Vorbestellung und Stornierung

Zur besseren Planung und Verfügbarkeit der Angebote möchten Sie die Möglichkeit der Vorbestellung anbieten. 

Die Versorgung mit Brotzeit, Vesper und Mittagessen erfolgt über einen oder mehrere  Zulieferer.

Die Produkte werden über Listen , Wochenspeisepläne vorbestellt angeliefert und ausgeteilt oder die Aufgabe übernimmt ein Brotzeitholer?

Diese Vorgehensweise ist sehr zeitaufwendig und fehlerbehaftet. Bei der Austeilung kommt es immer wieder zu Missverständnissen bezüglich der Bestellung oder des Bezahlens.

Desweiteren gilt seit dem 13. Dezember 2014 eine Verordnung zur verpflichtenden Allergenkennzeichnung für lose Waren (Lebensmittel) in Kraft. Dies ist für alle Anbieter mit erheblichen Mehraufwand verbunden. Bestelllisten, Informations- Angebotsschilder müssen entsprechend aktuell angepasst werden. Ein erheblicher Schreib bzw. Druckaufwand.

Unsere Lösung i-NET-Menue,  ein internetbasiertes Bestell- und Abrechnungssystem, vereinfacht diese Vorgänge. Sie sparen Zeit und somit Geld.
Bei Bestellung, Abholung und der Bezahlung kommt es zu keinen Missverständnissen.
Alle Vorgänge sind im Menübestellsystem für Mitarbeiter, Firma, Caterer, Metzger, Bäcker bzw. Lieferanten nachvollziehbar.

speiseplan

 

 

Fernwartung